Wu Jiaduo putzt in Berlin die Platte PDF Drucken E-Mail
alt
Bild vergrößern
 

Berlin. Wu Jiaduo hat doppelten Grund zur Freude: Die Tischtennisspielerin des Bundesligisten FSV Kroppach gewann bei den deutschen Meisterschaften in Berlin den Titel im Einzel und Doppel. Im Finale besiegte die Kroppacherin ihre Nationalmannschaftskollegin Sabine Winter mit 4:2. „Ich freue mich über die beiden Titel wie über den Sieg bei der EM“, sagte die Europameisterin von 2009. In Berlin war die 34-Jährige zudem im Doppel mit ihrer Vereinskollegin Kristin Silbereisen erfolgreich. Bei den Männern gewann Bastian Steger das Einzelfinale gegen Dimitrij Ovtcharov. Top-Star Timo Boll hatte drei Wochen vor der Heim-WM in Dortmund wegen einer Schulterverletzung auf den DM-Start verzichtet. Foto: Imago

Westerwälder Zeitung vom Montag, 5. März 2012, Seite 21