Austrian Open: Dudu nur knapp am Viertelfinale vorbei PDF Drucken E-Mail
Schwechat.  Die Austria Open in Schwechat sind für Deutschlands Asse bereits vor dem Finaltag beendet. Im Achtelfinale des 122.000-Dollar-Turniers ereilte am Samstag Dimitrij Ovtcharov (Orenburg/Setzungsposition 10), Bastian Steger (Saarbrücken/14), Patrick Baum (Düsseldorf/15) und Wu Jiaduo (Kroppach/9) das Aus, die mit ihrem gestrigen Einzug in die Runde der besten Sechzehn zwar die Vorgaben der Setzung erfüllten, heute allerdings allesamt asiatischen Top-Ten-Spielern unterlagen.

Wu Jiaduo dicht vor dem Einzug in das Viertelfinale

Ex-Europameisterin Wu Jiaduo kam am nähesten an den Einzug in das Viertelfinale heran. Die Nummer 14 der Welt drängte in einem dramatischen Match zwar die vier Plätze höher notierte Mannschafts-Weltmeisterin Wang Yuegu in den Entscheidungssatz, dieser endete jedoch mit 11:9 für die Singapur-Chinesin.

Damen-Einzel

Achtelfinale
Wu Jiaduo - Wang Gueyu SIN  3:4 (-5,8,-4,10,-9,3,-9)

MS (mehr auf www.tischtennis.de)
  
Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 24. September 2011 um 16:48 Uhr