Qatar Open - Auf Wu Jiaduo warten Südkoreas Weltklasse-Abwehrspielerinnen Park und Kim PDF Drucken E-Mail
Einzige deutsche Dame im Hauptfeld ist die Weltranglisten-15. Wu Jiaduo, der sich Südkoreas Weltklasse-Abwehrspielerinnen gleich im Doppelpack in den Weg stellen: in Runde zwei wartet Park Mi Young, einen Durchgang später im Achtelfinale dann die Finalistin des Volkswagen Cups von Braunschweig, Kim Kyung Ah. Positive Motivation vor den schweren Duellen sollte für die Kroppacherin sein, am vergangenen Samstag beim Europe Top 12 erstmals Polens Weltklasse-Defensivkünstlerin Li Qian bezwungen zu haben. Zudem hat Wu auch zumindest bereits einen Erfolg über Kyung Ah zu Buche stehen. Topgesetzt sind in Doha die Weltranglisten-Erste Guo Yan (China) sowie Singapurs Mannschafts-Weltmeisterin Feng Tianwei, die zuletzt bei den Slovenian Open im Viertelfinale eine Niederlage gegen Wu Jiaduo hatte hinnehmen müssen.
 

Damen-Doppel, Qualifikation
2. Runde (16)
Barthel/Wu Jiaduo - Sieger Kang Mi Soon/Song Ma Eum KOR - Yana Noskova/Yulia Prokhorova RUS, Donnerstag 15.30