Kroppach will Führung halten PDF Drucken E-Mail
FSV steht vor der Herbstmeisterschaft

Kroppach. Der amtierende Meister FSV Kroppach führt ohne Verlustpunkt die Tabelle der Tischtennis-Bundesliga der Frauen an. Heute hat die Mannschaft aus dem Westerwald von 19.30 Uhr an die große Chance, sich mit einem Heimsieg über den Aufsteiger TTK Anröchte die Herbstmeisterschaft zu sichern. Am Sonntag, 14 Uhr, schließt sich beim Tabellenzweiten in Berlin zum Abschluss der Hinrunde das Topspiel der Liga an. Sollte der FSV Kroppach beide Begegnungen gewinnen, so hätte er schon fünf Punkte Vorsprung auf das Team aus der Hauptstadt. „Mit einem 5:5 in Berlin und drei Zählern Vorsprung wären wir durchaus zufrieden“, sagt FSV-Teamchef Dennis Leicher. „Ich bin recht optimistisch, dass wir in dieser Begegnung zweier Mannschaften auf Augenhöhe bestehen können.“ gh

 
Westerwälder Zeitung vom Freitag, 10. Dezember 2010, Seite 10