Kroppach gilt zweimal als Favorit PDF Drucken E-Mail

Kroppach. In der Tischtennis-Bundesliga der Frauen erwartet der amtierende Meister FSV Kroppach nach seinen beiden Auftaktsiegen am heutigen Freitag um 19.30 Uhr den Neuling TSV Schwabhausen mit der jungen deutschen Nationalspielerin Sabine Winter und Kathrin Mühlbach, die mit der Mädchen-Nationalmannschaft Vize-Europameister wurde. „Schwabhausen ist einer der besten Aufsteiger der vergangenen Jahre“, zollt Kroppachs Teamchef Dennis Leicher den Gästen aus Bayern Respekt. Am Sonntag um 11 Uhr spielen die Kroppacherinnen dann beim MTV Tostedt. „Tostedt war in der vorigen Saison eigentlich sportlich abgestiegen und will sich mit Sicherheit beweisen“, so Leicher. „Die Spiele im vorderen Paarkreuz sind offen, hinten sollten wir Vorteile haben.“ (gh)

 
Westerwälder Zeitung vom Freitag, 8. Oktober 2010, Seite 10