„Dudu“ Wu Jiaduo scheidet als Vorrunden-Dritte aus PDF Drucken E-Mail

Kuala Lumpur/Kroppach. Für die Kroppacherin „Dudu“ Wu Jiaduo ist der Tischtennis-World Cup der Frauen in Kuala Lumpur vorzeitig beendet. Die Europameisterin des Jahres 2009 landete bei dem mit 150 000 Dollar dotierten Turnier in Malaysia nach der Vorrunde mit einem Sieg über Afrikameisterin Yang Feng (Republik Kongo) auf Platz drei. Siegerin der Vorrundengruppe vier wurde ungeschlagen die Mannschafts-Weltmeisterin und Ex-Kroppacherin Wang Yuegu (Singapur), die gemeinsam mit der mit 4:1 gegen Wu Jiaduo erfolgreichen Hongkong-Chinesin Jiang Huajun in das Viertelfinale einzog. Hier sind „Dudus“ drei Vorrunden-Resultate im Überblick: Wu - Wang (Singapur) 5:11, 11:9, 3:11, 4:11, 12:10, 4:11); Wu - Yang (Kongo) 11:9, 11:9, 10:12, 11:4, 8:11, 14:12; Wu - Jiang (Hongkong) 8:11, 11:8, 7:11, 2:11, 7:11).

 
Westerwälder Zeitung vom Montag, 27. September 2010, Seite 23