FSV Kroppach startet als Topfavorit in die Saison PDF Drucken E-Mail
In der Tischtennis-Bundesliga der Frauen hat der amtierende Meister FSV Kroppach mit Shan Xiao Na und der deutschen Einzelmeisterin Kristin Silbereisen die beiden besten Spielerinnen des Vizemeisters TV Busenbach unter Vertrag genommen – und gilt folglich als hoher Favorit auf den Gewinn des vierten DM-Titels in Folge. Busenbach und Bad Driburg haben sich aus der Bundesliga zurückgezogen, Hannover ist abgestiegen. Neu in der Neuner-Liga sind die Aufsteiger Schwabhausen und Anröchte. Die Mehrzahl der Vereine hat sich – gegen den Kroppacher Willen – für eine Rückkehr zu Vierer-Mannschaften entschieden und muss nun damit leben, dass der FSV ihnen mit Shan Xiao Na, Europameisterin „Dudu“ Jiaduo Wu, Kristin Silbereisen und Krisztina Toth ein Quartett entgegenstellt, das nur schwer zu besiegen sein wird. Erste Versuche in diese Richtung unternehmen die beiden hoch einzuschätzenden Mannschaften aus Saarlouis-Fraulautern, die heute um 19.30 Uhr in Kroppach zu Gast ist, und Hassia Bingen, wo der FSV am Samstag um 15.30 Uhr gastiert.
 
 (gh)Westerwälder Zeitung vom Freitag, 3. September 2010, Seite 10
 
Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 03. September 2010 um 14:27 Uhr