Für die Karriere nach der Karriere PDF Drucken E-Mail

Frankfurt/Main. Wu Jiaduo, Nicole Struse, Ding Yaping, Aya Umemura, Lucjan Blaszczyk und Wang Zhi - dieses Sextett hat soeben mit der zweijährigen Ausbildung zum A-Lizenz-Trainer begonnen. Der Zeitplan dieser Sonderausbildung für Nationalspieler, den zuvor unter anderem Jörg Roßkopf, Jie Schöpp, Elke Schall und Torben Wosik absolviert hatten, ist so angepasst, dass neben den Lerneinheiten genügend Zeit für den eigentlichen Job bleibt.

Den Auftakt der Ausbildung macht ein dreitägiges Kompaktseminar, dass die Asse zurzeit zusammen mit den Teilnehmern der regulären A-Lizenz-Ausbildung an der Landessportschule Hessen in Frankfurt am Main absolvieren. Dort referierte Markus Söhngen, Ressortleiter Traineraus-/fortbildung im DTTB, über physiologische Grundlagen und Leistungsdiagnostik. Fitnesscoach Holger Yannick Obenauer erläuterte die Grundlagen zum Kraft- und Schnelligkeits-training in Theorie und Praxis.

alt
Mitmachen und lernen: Wu Jiaduo

www.tischtennis.de