FSV Kroppach stürmt an die Spitze PDF Drucken E-Mail
In der Tischtennis-Bundesliga der Frauen hat sich der amtierende Meister FSV Kroppach mit zwei Erfolgen die Herbstmeisterschaft gesichert, weil das Spitzenduo aus Böblingen und Busenbach patzte. Beim 3:0-Sieg in Essen-Holsterhausen bewiesen die FSV-Spielerinnen Nervenstärke, beim 3:2 über den MTV Tostedt nach einem 0:2-Rückstand großen Kampfgeist. In Essen siegte Europameisterin "Dudu" Jiaduo Wu gegen Umemura im fünften Satz mit 14:12, Jun Jia bezwang Elke Schall im Entscheidungssatz mit 12:10. Den Sieg perfekt machte Krisztina Toth, die gegen Tostedt für den 1:2-Anschluss sorgte und mit Wu das entscheidende Doppel gewann. "Krisztina hat uns gegen Tostedt gerettet", so Teamchef Dennis Leicher.   (gh)
 

Westerwälder Zeitung vom Montag, 7. Dezember 2009, Seite 24.