Europameisterin wird mit Platz 20 in der Welt belohnt PDF Drucken E-Mail
Frankfurt/Lausanne. Europameisterin Wu Jiaduo (Kroppach) wird mit Platz 20 in der Oktober-Weltrangliste für ihre Erfolge bei der LIEBHERR EM in Stuttgart belohnt. Hanaus Abwehrass Ruwen Filus, der überraschend das Viertelfinale im Einzel in der Porsche-Arena erreicht hatte, klettert um 44 Ränge und hat mit Position 138 die bisher beste Platzierung seiner Laufbahn erreicht.
 
Die 32-jährige Wu ist hinter Österreichs Liu Jia (Rang 18) und der Niederländerin Li Jiao (19) die Nummer drei in der europäischen Wertung und liegt nur noch rund 76 Zähler hinter Liu. „Es ist natürlich sehr, sehr erfreulich, dass sich Jiaduos Erfolg auf diese Weise in der Weltrangliste niedergeschlagen hat“, kommentiert Damen-Bundestrainer Jörg Bitzigeio. „Aber letztlich ist es nur eine Zahl auf dem Papier. Viel wesentlicher ist neben dem erfreulichen Ergebnis in Stuttgart, dass die monatelange Arbeit fruchtet, dass sie sich körperlich, aber auch mit ihren spielerischen Mitteln weiterentwickelt hat.“
 
Ab Montag Bundeswehrlehrgang in Sonthofen
 
Am Samstag und Sonntag stehen für Wu Jiaduo noch zwei Bundesligapartien auf dem Plan, ab Montag kommt die Sportsoldatin dann ihren Bundeswehrverpflichtungen nach: Für dreieinhalb Wochen wird sie zusammen mit Zhenqi Barthel (Essen-Holsterhausen) in Sonthofen einen Lehrgang absolvieren. „Wir hoffen, dass wir nebenbei mindestens eine Einheit Tischtennis pro Tag trainieren können“, so Wu. „Danach würde ich gerne die English Open spielen, weil ich eine Chance habe, mich fürs Pro-Tour-Finale zu qualifizieren. Aber wir warten erst mal den Lehrgang ab und entscheiden dann, ob ich in der Form für Sheffield bin.“ Das Pro-Tour-Finale, die Grand Finals, sind vom 7. bis 10. Januar in Macao. Unter anderem die besten 16 Einzelspielerinnen des Turnierjahres qualifizieren sich für die mit insgesamt 365.000 US-Dollar dotierte Veranstaltung.

 

Oktober-Weltrangliste in Auszügen

Damen
1 (1) Zhang Yining (CHN), 2 (2) Guo Yue (CHN), 3 (3) Li Xiaoxia (CHN), 4 (4) Liu Shiwen (CHN), 5 (5) Guo Yan (CHN), 6 (7) Wang Nan (CHN), 7 (6) Feng Tianwei (SIN), 8 (8) Kim Kyung Ah (KOR) , 9 (11) Ding Ning (CHN), 10 (9) Jiang Huajun (HKG)
 
Die Platzierungen der Deutschen
…20 (26) Wu Jiaduo (Kroppach), …36 (38) Elke Schall (Essen-Holsterhausen), …67 (64) Zhenqi Barthel (Essen-Holsterhausen), ...77 (80) Kristin Silbereisen (Busenbach), ...105 (102) Tanja Hain-Hofmann (Berlin), …108 (106) Laura Robertson (Busenbach), ...115 (120) Nadine Bollmeier (Tostedt), ....130 (133) Amelie Solja (Saarlouis-Fraulautern), 131 (135) Irene Ivancan (Tostedt), …219 (223) Laura Matzke (Hannover), …221 (221) Petrissa Solja (Saarlouis-Fraulautern), ...266 (264) Sabine Winter (Schwabhausen), …274 (274) Kathrin Mühlbach (Holsterhausen), ...283 (285) Rosalia Stähr (Hannover), ...304 (305) Ying-ni Zhan (Merseburg), ...336 (337) Guo Pengpeng (Berlin), …398 (398) Anna Krieghoff (Chemnitz), ...415 (419) Theresa Adams (Saarbrücken), ...418 (422) Ann-Kathrin Herges (Saarbrücken), ...458 (460) Yvonne Kaiser (Tostedt), ...519 (526) Paloma Ballmann (Neckarsulm), ...648 (657) Anja Schuh (Mühlheim-Urmitz), ...652 (662) Katharina Sabo (Herrlingen), ...669 (678) Nadine Sillus (Uentrop), ...680 (688) Yuko Imamura (Uentrop), ...878 (889) Nina Mittelham (Uentrop), ...1073 (1081) Theresa Lehmann (Karlsruhe)

 SH (www.tischtennis.de)