Russia Open: Kristin Silbereisen erreicht als einzige Deutsche das Viertelfinale PDF Drucken E-Mail
Ekaterinburg. Kristin Silbereisen hat bei den mit 70.000 dotierten Russian Open als einzige Deutsche das Viertelfinale im Einzel erreicht. Die Kroppacherin überzeugte bei ihren klaren Erfolgen über die Russinnen Margarita Fetukhina (4:0) und Olga Baranova (4:1) auf der ganzen Linie. Gegnerin im Spiel um den Einzug in das Halbfinale ist am Samstag nun Weißrusslands an Position zwei gesetztes Abwehrass Viktoria Pavlovich, das im Achtelfinale in einem umkämpften Siegensatz-Match Chinas starke Qualifikantin Rao Jingwen aus dem Turnier beförderte. Rao hatte zuvor mühelos den Einzug Sabine Winters (Kolbermoor) in die zweite Runde verhindert.



DIE SPIELE UND ERGEBNISSE MIT DEUTSCHER BETEILIGUNG AM FREITAG


Damen-Einzel
1. Runde (32)
Irene Ivancan - Nozomi Hasama JPN 1:4 (-8,4,-12,-5,-3)
Zhenqi Barthel - Elena Troshneva RUS 3:4 (-6,6,9,-8,10,-7,-8)
Kristin Silbereisen - Margarita Fetukhina RUS 4:0 (7,3,7,10)
Sabine Winter - Rao Jingwen CHN 0:4 (-7,-10,-2,-4)
Achtelfinale
Kristin Silbereisen - Olga Baranova RUS 4:1 (4,-11,10,6,6)
Viertelfinale (Samstag)
Kristin Silbereisen - Viktoria Pavlovich BLR 16.15


mehr auf www.tischtennis.de